Chia Samen - Die Wirkung des Powerfoods

Chia Samen Wirkung

Das Superfood

Chia Samen strotzen nur so vor gesunden Inhaltsstoffen. Sie sind voll mit Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, Proteine, Omega-3-Fettsäuren, Antioxidantien und Ballaststoffen. Daher ist es kein Wunder, daß Chia Samen das Superfood schlechthin geworden sind. Ursprünglich stammen die Samen aus Südamerika, bereits die Maya und Azteken schworen auf Ihre Kraft.

Die Chia Pflanze (Salvia hispanica, Salba) stammt ursprünglich aus Mexico und Guatemala. Die Pflanze mit den blauen Blüten gehört zur Familie der Lippenblütler. Heute wird sie in Peru, Argentinien, Mexico, Kolumbien, Bolivien, Guatemala und Australien angebaut. Die Chia Pflanze (Salvia hispanica, Salba) wächst am besten in Tropen und Subtropen und blüht von Juli bis August. Die Samen sind wenige Millimeter groß, sind schwarz oder weiß glänzend und werden als Nahrung verwendet. Im Herbst sind die Samen für die Ernte reif.

Chia Samen, die Heilpflanze der Maya, waren Lebensmittel, Grundnahrungsmittel und Heilmittel in einem, sie gehörten zu Ihrer Ernährung und Gesundheit. Die kleinen schwarzen und weißen Samen sind eines der ältesten Superfoods der Welt. Übersetzt bedeutet Chia aus der Sprache der Mayas „Kraft/Stärke“. Ihre Kraftspendende Wirkung stand in Mittel- und Südamerika schon vor 3500 Jahren hoch im Kurs. Die Maya, Azteken und auch die Inka nutzen Sie als Lebensmittel.

Die proteinreichen Samen dienten als energiespendende Begleiter vor allem für die Laufboten. Die Samen haben eine so hohe Dichte an Nährstoffen, daß bereits kleine Mengen eine kräftigende Wirkung erzeugen und helfen können, die Gesundheit zu unterstützen. Chia Samen waren nicht nur ein Grundnahrungsmittel und Lebensmittel, wegen ihrer heilenden Wirkung waren sie eine Opfergabe für die Götter. Die Maya und Azteken waren überzeugt, daß Chia Samen Wirkung Ihnen Kräfte verleihen. Wenn körperliche Leistung verlangt wurde, sei es an Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit, aßen sie in Wasser eingeweichte Samen. Krieger, Athleten und Nachrichtenläufer aßen die Samen während ihrer gesamten Wegstrecken, Chia half sogar die Wunden der Verletzten zu heilen. Bei den alten Völkern Mexicos wurde der Wert von Chia so hoch eingesetzt, daß diese als Zahlungsmittel galten und die Azteken Königen sogar als Tribut von den unterworfenen Völkern gefordert wurde. Nicht nur für Kraft und Stärke standen die Chia Samen, sondern auch für Schönheit. Chia Samen enthalten alles was für eine schöne und straffe Haut, glänzende gesunde Haare und einen vitalen, schlanken Körper braucht. Heute sind Chia Samen das Superfood der Stars, sie schwören auf die kleinen Samen um schlank, vital und fit zu sein. Chia geriet wie viele ander Superfoods in Vergessenheit. Während der Kolonialzeit, im 16. und 17. Jahrhundert wurde der Anbau und Verzehr verboten. Die Nachfahren in Mexico, Guatemala und Nicaragua bauten die Pflanze nach wie vor an und kamen nur wenigen zu Gute. Erst vor ca. 20 Jahren wurde Chia neu entdeckt und gehen die letzten Jahre als die Powersamen rund um den Erdball.

Chia Samen sind nicht nur durch die hochwertigen Inhaltsstoffe einzigartig, sondern auch durch die Kombination und das Mengenverhältnis der Stoffe. Trotz ihrer winzigen Größe zählen sie zu den nährstoffreichsten, gesündesten Nahrungsmitteln der Welt. Chia Samen sind wahre Nährstoffbomben. Sie enthalten praktisch alles, was der Mensch zum Leben braucht mit einer wunderbaren Wirkung. Chia sind vollgepackt mit Omega-3-Fettsäuren, lebenswichtigen Mineralstoffen und Spurenelementen, wichtigen Vitaminen, zellschützenden Antioxidantien, vollwertiges Protein und viele Ballaststoffe. Die Samen enthalten alle essentiellen Aminosäuren. Essentielle Aminosäuren kann der Körper nicht selber herstellen und müssen deshalb durch die Nahrung aufgenommen werden. Dazu kommen noch weitere Aminosäuren, die der Körper unter bestimmten Voraussetzungen selber herstellen kann, jedoch benötigt der Körper hierzu wiederum die essentielle Aminosäuren. Chia enthalten kein Gluten und kein bis sehr wenig Natrium und gehören zu einer abwechslungsreichen Ernährung.

Nährstoffe

Nährwerte:

Bei Chia Samen handelt es sich um ein Naturprodukt, sie werden ohne weitere Verarbeitung verwendet.

Durchschnittliche Nährwerte 

 

pro 100 g

Brennwert

1832 kJ / 444 kcal

Fett

31,4 g

davon

– gesättigte Fettsäuren

3,5 g

– einfach ungesättigte Fettsäuren

3,0 g

– mehrfach ungesättigte Fettsäuren

24,9 g

davon

– Omega-6-Fettsäuren

6,4 g

– Omega-3-Fettsäuren

18,5 g

Kohlenhydrate

4,9 g

– davon Zucker

0,8 g

Ballaststoffe

33,7 g

Eiweiß

21,2 g

Salz

0,025 g

 

pro maximaler Tagesdosis (= 15 g)

% des empfohlenen
Tagesbedarfs
nach NRV*

pro 100 g

Vitamin B1

0,13 mg

12

0,89 mg

Niacin

1,68 mg

11

11,2 mg

Vitamin E

4,37 mg alpha-TE

36

29,1 mg

Biotin

1,9 µg

4

12,5 µg

Kalium

90,0 mg

5

600 mg

Calcium

75,00 mg

9

500 mg

Magnesium

43,5 mg

12

290 mg

Phosphor

80,25 mg

12

535 mg

Kupfer

0,23 mg

23

1,5 mg

Eisen

0,98 mg

7

6,5 mg

Zink

0,75 mg

8

5,0 mg

 

Wirkung: Die Vorteile von Chia Samen

Chia Samen haben viele gesundheitliche Vorteile, hier nur einige Beispiele:

  • enthalten starke zellschützende Antioxidantien und verzögern dadurch den Alterungsprozess indem sie freie Radikale neutraliesieren
  • stärken die Leistungsfähigkeit, Energie und Ausdauer sowie die geistige Konzentration
  • heben die Stimmung
  • wirken darmreinigend und sorgen für eine gute Verdauungreduzieren das Hungergefühl, können die Lust auf Zucker reduzieren und somit beim Abnehmen helfen
  • fördern einen gesunden Stoffwechsel
  • wirken basisch und entgiften
  • stabilisieren den Blutzuckerspiegel, regulieren die Blutfettwerte und Cholesterin
  • unterstützen das Immunsystem und die Schleimhäute
  • sorgen für feste Fingernägel, gesunde Knochen und Zähne

Energie, Fitness und gute Laune…das Superfood hat eine deutlich langsamere Umwandlung der Kohlenhydrate in Zucker welches für den Körper eine positive Wirkung hat. Kohlenhydrate sind Energie und Treibstoff für den Körper, werden diese schnell verstoffwechselt, verpuffen sie regelrecht. Daher ist eine langsame Umwandlung der Kohlenhydrate für den Blutzuckerspiegel positiv. Der Stoffwechsel stabilisiert sich und es gibt keine schnellen Wechsel zwischen Höhen und Tiefen des Blutzuckerspiegels. Die langsame Umwandlung sorgt für längere Energie und schont sogar die Bauchspeicheldrüse. Viele Sportler, Athleten und Ausdauersportler, profitieren von der langsamen Umwandlung der Kohlenhydrate, dies dient einer stabilen Energiezufuhr und zu einer längeren Versorgung durch Nährstoffe für den menschlichen Körper. Weicht man die Chai Samen in Wasser ein, speichern diese eine Menge Wasser, sie quellen auf und helfen den Wasserhaushalt im Körper zu regulieren. Bei körperlicher Anstrengung oder Arbeit macht sich dies positiv bemerkbar, auch ihre Nährstoffdichte helfen Zellen zu erhalten und aufzubauen. Bei Kraftsportlern können die Chia Samen daher das Gewebewachstum unterstützen. Des weiteren enthalten die Samen einen hohen Anteil an Aminosäuren, welcher ein Grund für Energiespender ist. Es gibt nur wenige Pflanzen die alle lebenswichtigen Aminosäuren enthalten. Proteine oder auch Eiweiße genannt, bestehen aus Hormone, Enzyme und Körperzellen. Zusammen mit den Fetten und Kohlehydraten bilden sie die drei wichtigsten Nährstoffe welche den Körper mit Energie versorgen und beliefern. Die Aminosäuren sorgen für Leistungsfähigkeit, Energie und die Erweiterung der Blutgefäße. Die Durchblutung wird gefördert und somit führt dies zu einem besseren Sauerstofftransport und höherer Leistungsfähigkeit. Ebenso sind die Samen für den Zellaufbau, Zellteilung, Kontrolle der Zellfunktionen, Reparatur von Zellschäden, Regulierung der Stoffwechselfunktion zuständig. Das Immunsystem wird durch Aminosäuren ebenfalls gestärkt und den Muskelaufbau aktiviert.

Bei denjenigen, die auf ihr Gewicht achten und an Gewicht verlieren möchten, dürfen die kleinen Körner in ihrer Ernährung nicht fehlen. Denn Chia können tatsächlich beim Abnehmen helfen, jedoch auch keine Wunder vollbringen. Die kleinen Power-Samen haben Vorteile, die beim Abnehmen unterstützend wirken: hochwertige, lösliche Ballaststoffe sorgen für eine gute Verdauung, können große Mengen an Wasser speichern, sättigen lange, können Heißhunger unterbinden und haben wenig Kalorien.

Für eine schöne Haut, glänzendes Haar, gesunde Nägel und ein festes Bindegewebe unterstützen Chia Samen bei regelmäßigem Verzehr. „Schönheit kommt von innen“, diese Redewendung meint die Schönheit der Seele, jedoch kommt die Schönheit doch auch von einem gesunden und wohl versorgtem Körper durch die Ernährung. Vitamine helfen, Haut, Haare und Nägel gesund, stark und glänzend zu erhalten, Antioxidantien schützen die Zellen und einer frühen Hautalterung. Magnesium ist ebenso wichtig für Haut, Haare und Nägel, für gesunde Zähne und Bindegewebe. Chia Samen fördern die Zellregeneration und die Bildung neuer Zellen, ist unser Zellstoffwechsel gesund, sind wir es auch und der Alterungsprozess wird verlangsamt. Omega-3-Fettsäuren wirken sich positiv auf Herz und Gehirn aus, ebenso reduzieren Omega-3 Entzündungen. Mit Chia Samen kann das Gedächtnis und Konzentration gesteigert werden, die Samen haben einen positiven Effekt auf die Zellmembranen im Gehirn und können die Nervensignale leichter übertragen. Die Mineralstoffe, Kupfer, Kalzium und Magnesium unterstützen die Leistung des Nervensystems, die Fettsäure Omega-3 kann Stress mildern. Das Herz-Kreislauf-System reagiert sehr sensibel auf Stress, der Herzschlag beschleunigt sich und der Blutdruck steigt. Langanhaltende physische Belastung können das Herz schädigen. Die Aminosäuren haben sich ebenfalls bei Stress und Erschöpfung bewährt.

Chia-Samen sind glutenfrei und somit für jeden geeignet, der seinen Darm damit nicht überlasten möchte. Gluten ist in unserer Nahrung allgegenwärtig, der Organismus wehrt sich dagegen und man bekommt unangenehme Verdauungsprobleme. Bei Verdauen greift glutenhaltige Nahrung die Darmschleimhaut an.

Chiasamen sind reich an folgenden Inhaltsstoffen

Fettsäuren: In Chiasamen ist ein großer Anteil an mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren enthalten. Diese stehen in einem optimalen Verhältnis von 1:3 zu den ebenfalls enthaltenen Omega-6.

Proteine und Aminosäuren: In Chiasamen ist ein hoher Gehalt an Proteinen und Aminosäuren enthalten. Darunter sind zahlreiche essentielle Aminosäuren, welche der Körper nicht selbst herstellen kann.

Vitamine: Chiasamen enthalten die Vitamine A, Vitamin B1, Vitamin B3 und Vitamin E. Vitamin E gilt dabei als Antioxidans und fängt freie Radikale, Vitamin A spielt für das Immungsystem eine wichtige Rolle und die B-Vitamine des sind wichtig für die Reparatur der DNA.

Mineralstoffe und Spurenelemente: In Chiasamen finden sich Kalzium, Kupfer, Mangan, Phosphor, Magnesium sowie Eisen, Kalium und auch Natrium.

Antioxidantien: Neben Vitamin E ist auch Selen als Antioxidans in Chiasamen enthalten.

Ballaststoffe: Die in Chiasamen enthaltenen Ballaststoffe nehmen auf das Verdauungssystem Einfluss und können sogar bei der Entgiftung des Körpers helfen.

Chiasamen sind voll mit Anitoxidantien, sie glänzen mit einem sehr hohen Gehalt. Die Bildung von freien Radikalen werden gehemmt, welche Alterungsprozesse, Zellschäden und Erkrankungen hervorrufen können.

Gesundheitliche Vorteile:

  • eine hervorragende Ballaststoffquelle
  • liefert hochwertiges Eiweiß
  • steigert die Leistung
  • erhöht Omega-3-Fettsäuren im Blut
  • reguliert den Blutzuckerspiegel
  • reguliert den Blutdruck
  • fördert die Konzentration
  • trägt zur emotinalen Ausgeglichenheit bei
  • reduziert den Cholestrinspiegel
  • Aufbau einer gesunden Darmschleimhaut und Darmflora
  • reguliert der Verdauung
  • Funktion der Muskeln
  • Wachstum und Funktion der Knochen, Zähne und des Nervensystems
  • beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorChiasamen sind
  • ein natürliches Lebensmittel
  • ein vitalstoffreiches Superfood
  • eine hervorragende pflanzliche Eiweißquelle
  • eine wertvolle Quelle für Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren
  • reich an Spurenelementen, Antioxidantien, Vitaminen sowie Mineralstoffen
  • reich an wertvollen Ballaststoffen
  • können beim Abnhemen helfen
Chia Samen gehören zu den nährstoffreichsten Nahrungsmittel der Welt

Chiasamen Anwendung

In Shakes, Säften, Smoothies oder Wasser, im Müsli, Joghurt, Brei und Porridge, in Marmelade, als Saucenbinder, in Pfannkuchen und Pudding, in Salaten und Pestos, für Brotaufstriche oder in Desserts und Eiscreme. Die Verwendung von Chiasamen sind keine Grenzen gesetzt, vor allem sind sie in der veganen Ernährung sehr beliebt. Es gibt reichlich Rezepte mit Chia und eine Menge an Produkten und Lebensmittel im Handel: Chia-Müsliriegel, Müsli- und Brotbackmischungen, Chia-Brot, Chia-Mehl, Chia Pudding, Cookies, Chia-Marmelade, Chia-Öl, Pflegeöl und sogar Hundefutter. Der hohe Gehalt an Antioxidantien sorgen dafür, daß sie nicht so schnell verderben wie es der Fall bei Leinsamen ist. Die Samen können lange aufbewahrt werden, ihr Geschmack ist leicht nussig. Eingeweicht werden die Ciasamen zu einer leicht schleimigen Konsistenz, welche verdauungsfördernd und positiv auf die Darmflora auswirkt.

Beispiele für Chia-Samen-Rezepte

Chia-Gel, Basisrezept:

Für ein einfaches Rezept 20 g, ca. 2 Esslöffel Chia Samen in 200 ml kaltes Wasser oder einer anderen Flüssigkeit, wie z.B. Milch oder bei einer veganen Ernährung Mandelmilch einrühren, für ca. 10-15 Minuten stehen lassen danach die aufgequollenen Samen gut umrühren. Das Gefäß mit Folie oder einem Teller abdecken und für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen. Dieses Chia Gel kann in doppelter oder dreifacher Menge hergestellt werden, da es im Kühlschrank für 5-7 Tage haltbar bleibt.

Chia-Pudding:

20 Gramm Chia Samen (ca. 1/4 Tasse Chia-Samen oder 2 EL Chia Samen), 1 Glas Milch oder Pflanzenmilch (Mandel,-Reis-, Kokos usw.) 1 TL Agavendicksaft, 1/2 Vanilleschote. Die Mischung gut verrühren und ca. 20 Minuten stehen lassen, ab und zu zwischendurch umrühren. Die Masse bekommt eine Konsistenz von gewöhnlichem Pudding.

Chia-Erdbeer-Smoothie:

1/2 Tasse Erdbeeren, 1 TL Chia-Samen, 2 TL bis 2 EL Honig, 1 großer Pfirsich halbieren und entkernen, 1 EL Zitronensaft alles zusammen in einem Mixer geben.

Chia Power-Smoothie:

1 Glas Kokoswasser, 1 Glas Kokosmilch, 1 TL Chia Samen, 1 TL Acai-Pulver oder Acai-Beeren, 1 TL Goji-Beeren, 1 TL Spirulina-Pulver, 1 TL Maca-Pulver, 1 TL Kakaopulver alles in einen Mixer geben.

Dies sind nur kleine Beispiele, gerade bei Smoothies kann jede beliebige Frucht verwendet werden.

Beginne mit der Eingabe und drücke einfach auf Enter, um zu suchen